Kaffeevollautomaten ab 500 € im Test

Wer sich den Luxus einer Café-Bar nach Hause holen möchte, muss mit einem hochwertigem Kaffeevollautomat mitunter schon einiges investieren. Dies lohnt selbstverständlich nur, wenn der Genuss eines frisch aufgebrühten Heißgetränks auch entsprechend gewürdigt wird. Für den schnellen Kaffee zwischendurch lassen sich bedeutend günstigere Modelle finden. Doch wer sich etwas gönnen möchte, findet eine breite Auswahl an Kaffeevollautomaten ab 500 € auf dem Markt.

Melitta Caffeo Cl Kaffeevollautomat

Dazu gehört u.a. der Melitta Caffeo Cl Kaffeevollautomat. Bei diesem Gerät, mit dem sich zwei Tassen parallel zubereiten lassen, ist ein Zweikammer-Bohnenbehälter sowie eine My-Coffee Funktion vorhanden. Gerade der Zweikammer-Bohnenbehälter („Bean Select“) wusste im Test zu überzeugen. Mit diesem lässt sich jede Tasse aufs Neue wählen, ob ein mildes oder kräftiges Aroma gewünscht wird. Genau das richtige also für die Muntermacher-Tasse am Morgen oder den Kaffee zum Genießen am Nachmittag.

Saeco HD8769/01

Weiter ging es im Test mit dem Saeco HD8769/01 Kaffeevollautomat. Trotz seiner Komplexität und seinen umfassenden Funktionen, erfolgt die Menüführung hier beinah intuitiv. Umso schneller können die stolzen 1850 Watt dazu genutzt werden, die verschiedensten Kaffeespezialitäten zuzubereiten. Selbstverständlich ist dies hier ebenfalls mit bis zu zwei Tassen gleichzeitig möglich. Und wer seinen Lieblings-Kaffee für sich gefunden hat, kann diesen über die Memo-Funktion direkt abspeichern. Die Reinigung ist dank herausnehmbarer Brühgruppe bei dem Saeco HD8769/01 zudem besonders komfortabel.

Siemens TK76K573

In die Kategorie Kaffeevollautomat ab 500 € fällt auch der Siemens TK76K573 mit getrennter Milch- & Wasserdüse sowie integriertem Siemens sensoFlow-System, das ein hochwertiges Heizsystem darstellt. Im Test besonders hervorgestochen ist hier vor allem das aroma Pressure System, mit dem sich das Pulver tatsächlich auf den Punkt genau aufbrühen lassen kann.

 

Mit diesem Kaffeevollautomaten von Siemens erhält der Käufer nicht nur ein Premiumgerät das modern aussieht, sondern auch ein Gerät das
Melitta ist seit mehreren Jahrzehnten eine Marke, die Qualität zu einem guten Preis herstellt. Das wurde mit diesem Kaffeevollautomaten einmal
Im Test werden zuerst das Design und die Zuverlässigkeit dieses Kaffeevollautomaten gelobt. Doch auch für die leichte Bedienung und die
Dieser Kaffeevollautomat von De Longhi sieht nicht nur gut aus, er kann auch eine ganze Menge. Er produziert zum Beispiel,
Der Kaffeebereiter vom Hersteller De Longhi hat schon viele zufriedene Kunden glücklich gemacht, denn nicht nur das Äußere kann sich
Der Name Miele steht schon seit Generationen für Qualität und das wird mit diesem Stand- Kaffeevollautomat wieder einmal bewiesen. Dieses
Der Saeco Exprelia Kaffeevollautomat gehört der höheren Preisklasse an, punktet aber direkt auf den ersten Blick mit einer wertigen und
Die Gastroback Advanced Pro G hat sich im Test als hervorragende Möglichkeit erwiesen, Kaffee in Gastronomiequalität für sich Zuhause zuzubereiten.
Insgesamt ist die Jura Impressa C5 mehr als nur ihren Preis wert. Zum einen durch das intelligente Vorbrühsystem, welches ein

Schreiben Sie einen Kommentar