Kaffeemühlen im Test für den richtigen Kaffeegenuss

Kaffeemühlen Testir?t=kaffeegenussWenn die Rede von Kaffeemühlen ist, erinnern sich die meisten von uns vermutlich noch an urtümliche Schmuckstücke aus dem Haushalt der Großeltern. Es handelte sich zumeist um ein Utensil aus Holz, das traditionell verziert wurde und mit einer altertümlich geschwungenen Handkurbel ausgestattet. An einer Seite befand sich unten ein Fach, in dem sich nach etwas mühsamem Kurbeln das zermahlene Kaffeepulver sammelte. Doch mit dem Aufkommen einer neuen Kultur des Kaffeegenusses hat die Kaffeemühle eine Wiedergeburt erlebt. Das ist nicht nur in der Renaissance von Retro Produkten begründet. Daher haben wir uns entschieden, einige Kaffeemühlen einem Test zu entschieden.

Kaffee frisch mahlen – alle Vorteile in unserem Kaffeemühlen Test

Kaffee enthält nachweislich über 600 verschiedene Aromen. Damit diese erhalten bleiben und sich voll entfalten können, sind neben dem Prozess der Reifung und Röstung vor allem auch die Mahlprozedur und der Brühvorgang entscheidend, was in den meisten Mühlen Tests für Kaffee bestätigt worden sind. Denn durch das frische Mahlen werden neben den Aromen auch Vitalstoffe freigesetzt, wodurch der Genuss besonders unverfälscht und intensiv wird. Denn selbst wenn das Kaffeepulver gut verpackt ist, gehen im Lauf der Zeit wertvolle Geschmacks- und Duftnoten verloren. So hat gemahlener Kaffee bereits 15 Minuten nach dem Mahlen etwa 60 Prozent an Aroma verloren.

Zwar könnte theoretisch auch die ganze Kaffeebohne aufgebrüht werden, jedoch ginge das massiv auf Kosten des Geschmacks. Denn durch das Mahlen wird die Oberfläche vergrößert und zugleich die Zellstruktur. Zusammen mit Wasser und Druck kann sich also der volle Geschmack entfalten.

Eine Kaffeemühle kaufen – was ist zu beachten?

Es ist schon lange bekannt, dass gemahlener Kaffee schnell an Aroma verliert und die Vakuumlösung ist eben vielleicht doch nicht das Non-Plus Ultra. Außerdem ist Kaffeepulver sehr empfindlich gegenüber Feuchtigkeit. In der Gastronomie und bei Kaffeegenießern wird Kaffee daher immer öfter in Form von ganzen Bohnen gekauft. Das Mahlen machte einen zusätzlichen Aufwand, doch die Mühen werden mit besonders aromatischem frisch gemahlenem Kaffee und geschmackvollem Kaffeegenuss ausreichend belohnt.

Moderne Kaffeemühlen werden meisten mit Strom betrieben, zum Einsatz kommen entweder Batterien und Akkus oder ein Netzbetrieb. Doch auch per Hand betriebene Kaffeemühlen sind wieder ganz im Trend. Und das hat nicht nur modische Gründe, denn schließlich ist frisch gemahlener Kaffee besonders aromatisch.

Doch es kann nicht gesagt werden, dass eine Kaffeemühle ohne elektrisch betriebenen Motor grundsätzlich günstiger ist. Je nach Material und Qualität können auch mechanische Mühlen durchaus einen stolzen Preis haben. Vor allem die Ausführung des Mahlwerks ist entscheidend für ein gutes Mahlergebnis. Dieses sollte hochwertig und nachgewiesen langlebig sein, denn es handelt sich hierbei um ein stark beanspruchtes Bauteil innerhalb der Kaffeemühle.

Die verschiedenen Typen von Kaffeemühlen

Grob lassen sich Kaffeemühlen nach Handmühlen und elektrischen Mühlen unterscheiden. Zwar sind gute Handmühlen nicht nur ästhetisch, sondern auch handlich. Der Besitzer braucht jedoch ausreichend Kraft in den Armen und Ausdauer. Die Bestseller der manuellen Kaffeemühlen finden Sie hier:

Bestseller Nr. 1
SILBERTHAL Kaffeemühle Manuell Kegelmahlwerk - Verstellbarer Mahlgrad - Handmühle aus Edelstahl und Glas - Ersatzglas
  • ✔ Von fein bis grob gemahlen - Handkaffeemühle für frischen Kaffeegenuss zum Mahlen von Kaffeebohnen. Mit 6 Mahlgraden von fein, mittel bis grob geeignet für Espressokocher, Filterkaffee, French Press Kaffee oder Cold Brew Kaffee.
  • ✔ Kegelmahlwerk & Grinder aus Edelstahl. Kugellager für weniger Widerstand & einem langen Kurbelarm mit handlichem Holzknauf. Für alle, die täglich mahlen und gleichmäßige Ergebnisse schätzen.
  • ✔ Robust & Kompakt - Ein Gewicht von 450g und dem platzsparenden Verstauen durch den abnehmbaren Kurbelarm ist die Handmühle perfekt für unterwegs (z.B. Camping) oder zu Hause zu verstauen.
  • ✔ Keine Kompromisse - Der Glaskörper und der Deckel sind spülmaschinenfest. Den Grinder mit der mitgelieferten Bürste und die Kurbel aus Holz von Hand reinigen.
  • ✔ Das perfekte Geschenk - für Mama, Papa, Kaffeeliebhaber und GenießerInnen. Geliefert wird in eleganter Geschenkbox. Den Kaffee manuell zu mahlen, heißt automatisch Zeit für dich zu nehmen - die Vorfreude auf deinen Kaffee wird noch größer.
Bestseller Nr. 2
Groenenberg Kaffeemühle I Hochwertige Kaffeemühle manuell aus Edelstahl I Coffee grinder mit stufenlos einstellbarem Kegelmahlwerk für Kaffee & Espresso
  • ✔ QUALITÄT FÜR GENIEßER: Erstklassige Kaffeemühle aus hochwertigem Edelstahl. Die Kaffeemühle manuell hat eine einzigartige Haptik und sorgt für einen unvergleichlich leckeren Kaffee oder Espresso
  • ✔ DESIGN & FUNKTIONALITÄT: Dank des hochwertigen Edelstahls hat unsere Kaffeemühle eine besonders tolle Haptik. Außerdem ist die Kaffeemühle Hand dadurch rostfrei & lebensmittelfreundlich
  • ✔ STUFENLOSE MAHLGRADEINSTELLUNG: Perfektioniere deinen Kaffeegenuss mit unserem präzisen Keramikmahlwerk. Du kannst den Mahlgrad der Kaffemühle ideal für Kaffee oder Espresso variieren
  • ✔ FÜR ZUHAUSE & UNTERWEGS: Unsere Espressomühle wiegt nur ca. 250g und eignet sich perfekt für unterwegs. Dank ihres schlichten und edlen Designs findet die Handkaffeemühle auch in jeder Küche einen tollen Platz
  • ✔ PLASTIKFREI VERPACKT: Unsere Handkaffeemühle wird 100% plastikfrei in einem hochwertigen Kraftkarton verpackt. Unsere Verpackungen werden aus nachhaltig gewonnenen Materialien und nach den Grundsätzen der fairen Waldbewirtschaftung hergestellt.

Gute elektrische Kaffeemühlen kosten etwas mehr und sind lediglich als Standgeräte erhältlich. Ihr großes Plus ist die Bedienerfreundlichkeit, was die Einstellung des Mahlgrades und die Portionierung angeht, sowie die Tatsache, dass sie schnelle Ergebnisse liefern.

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Hausgeräte TSM6A013B Kaffeemühle, Schwarz
  • Verwenden Sie das Gerät nur: gemäß dieser Gebrauchsanweisung
  • Zum Mahlen von gerösteten Kaffeebohnen für Kaffee oder Espresso
  • Für den privaten Hausgebrauch und in geschlossenen Räumen einer Wohnung bei Raumtemperatur
  • Für haushaltsübliche Zubereitungsmengen und Verarbeitungszeiten
  • Auf einer maximalen Höhe von 2000 m über dem Meeresspiegel
AngebotBestseller Nr. 2
ROMMELSBACHER Gewürz und Kaffee Mühle EGK 200 - 2 Edelstahlbehälter mit Schlagmesser & Spezialmesser, Füllmenge 70 g, Mahlgrad über Mahldauer wählbar, auch für Pesto, Gewürze, Nüsse, Zucker, 200 Watt
  • leistungsstarker Motor, leise im Betrieb, hochwertiges, pflegeleichtes Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl
  • robustes Schlagwerk, Mahlgrad über die Mahldauer individuell einstellbar
  • Ein/Ausschalten per Druck auf Gehäusedeckel, einfache Bedienung und sichere Handhabung
  • abnehmbare Teile spülmaschinengeeignet, abnehmbarer, transparenter Deckel, integrierte Kabelaufwicklung
  • Inklusive: 2 auswechselbare Behälter aus Edelstahl, extra große Füllmenge: 70 Gramm: Mahlbehälter mit 2-flügeligem Edelstahl Schlagmesser, Universalbehälter mit 4-flügeligem Edelstahl Spezialmesser; Kaffeelot mit Reinigungsbürste

Das Herzstück jeder Mühle ist übrigens das Mahlwerk. Eine preiswerte Handmühle kann also durchaus bessere Ergebnisse liefern als eine günstige elektrische Mühle. Wer nur ein kleines Budget zur Verfügung hat, sollte also besser den Kauf einer Handmühle ins Auge fassen und diese am besten vor Ort einem Test unterziehen.

Diese unterschiedlichen Mahlwerke gibt es in unserem Kaffeemühlen Test

In einem Schlagmessermahlwerk, das vorwiegend in günstigen Mühlen verbaut wird, wird das Mahlgut durch zwei rotierende Messer zerhackt. Der Mahlgrad lässt sich nicht feststellen, wie fein gemahlen wird, hängt ausschließlich von der Dauer des Mahlvorganges ab. Zudem liefern diese Mahlwerke kein konstantes Ergebnis und die gemahlenen Bohnen werden nicht in einem Mahlbehälter gesammelt. Weil sich das Metall erwärmt, kann es zu einem Aroma verfälschenden Nachrösten kommen.

In einem Scheibenmahlwerk sorgen zwei Scheiben, deren Auflageflächen konkav zueinander stehen für das Mahlen der Bohnen. Verbaut wird diese Art von Mahlwerken in hochwertigen Mühlen. Der Mahlgrad lässt sich über den Abstand der Scheiben zueinander einstellen. Diese Mahlwerke liefern ein konstantes Resultat, weil das Mahlgut den Behälter direkt verlässt. Bei großen Mengen kann es zu einem Nachrösten des Kaffees kommen, was Tests von Kaffeemühlen mit Scheibenmahlwerk bestätigten.

Beim Kegelmahlwerk handelt es sich im Grunde um ein Scheibenmahlwerk, in dem statt Scheiben ein Kegel rotiert. Dieses Mahlwerk wird lediglich in sehr hochwertigen Mühlen verbaut. Auch hier lässt sich der Mahlgrad einstellen und das Mahlwerk liefert ein konstantes Ergebnis. Das Kegelmahlwerk zeichnet sich durch die große Mahlfläche aus, wodurch weniger Umdrehungen nötig sind und auch das Nachrösten verhindert wird. Zudem arbeiten diese Mahlwerke bei Tests für Mühlen präzise und leise.

Kaffeemühle mit Hand oder mit Strom?

Diese Frage lässt sich am besten anhand des absehbaren Gebrauchs abschätzen. Sollen häufig größere Mengen gemahlen werden, empfiehlt sich ein elektrisches Gerät. Wird die Kaffeemühle allerdings nur bei Gelegenheit verwendet, ist ein Gerät mit Handkurbel zumeist vollkommen ausreichend. Hierbei ergibt sich vor allem der Vorteil, dass die Wartung quasi wegfällt. Sicher kann eine Kaffeemühle auch für weniger als 10 Euro gekauft werden. Doch hier ist das Mahlwerk in der Regel besonders minderwertig ausgeführt und neigt dazu, schnell zu versagen. Eine Reparatur lohnt sich dabei nicht. Es empfiehlt sich darum, lieber in eine hochwertige Kaffeemühle zu investieren. Das schont langfristig den Geldbeutel und vor allem die eigenen Nerven.

Grundsätzlich ergibt sich der Preisunterschied der einzelnen Kaffeemühlen durch die Nutzung guter Materialien, die Leistung des Motors und die Qualität der Verarbeitung. Vor allem in der Gastronomie werden Kaffeemühlen vielfach eingesetzt. Vor allem, wenn zahlreiche verschiedene Kaffeevarianten angeboten werden, sind separate Kaffeemühlen sinnvoll anstelle vollautomatischer Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk.

Eine elektrische Kaffeemühle ist sehr praktisch und spart Muskelarbeit. Doch sie muss beizeiten auch gereinigt werden. Dazu bietet sich im Fachhandel spezielles Reinigungsgranulat. Damit bleibt die gute Kaffeemühle auf lange Zeit schön sauber und hygienisch.

Eine Kaffeemühle kannst Du beispielsweise in Elektronik-Fachgeschäften, ab und an im Discounter oder direkt beim jeweiligen Hersteller kaufen. Doch sind wir mal ehrlich. Ist es heutzutage nicht bequemer und vor allem einfacher, sich die Produkte online zu bestellen und direkt nach Hause liefern zu lassen?

Der Shopping-Gigant Amazon bietet da beispielsweise eine Riesenauswahl, was das Thema Kaffeemühle angeht. Dort kannst du die Produkte miteinander vergleichen und die für dich optimal geeignete Mühle kaufen.

Was kostet eine Kaffeemühle?

Bei einer Kaffeemühle bewegt man sich meist in einem Preissegment zwischen 15 und 50 Euro. Die Grenze nach oben ist dabei wie bei allen anderen Produkten auch, offen.

Allerdings spielen verschiedene Faktoren stets eine Rolle. So ist vor allem die Ausstattung ein entscheidender Faktor.

  • Sucht du eine Kaffeemühle aus Edelstahl?
  • Soll es eher eine manuelle Kaffeemühle werden?
  • Oder doch lieber eine Mühle mit Keramikmahlwerk?

All diese Faktoren spielen eine Rolle beim Preis der Mühle. Aus diesem Grund ist eine Preisangabe schwer zu sagen. Letztendlich musst Du die Produkte miteinander vergleichen und das für Dich passende Produkt aussuchen. Wir hoffen jedoch, dir in unserem Kaffeemühlen Test dabei zu helfen.

Kaffeemühlen Test – die besten Kaffeemühlen im Vergleich

Wer auf der Suche nach einer Kaffeemühle ist, der blättert in der Regel diverse Ratgeber hierzu durch. Wie bereits beschrieben, sind auch bei einem Kaffeemühlen Test zwei verschiedene Arten von Kaffeemühlen zu unterscheiden. Zum einen die manuelle und zum anderen die elektrische Mühle. Schlag- und Scheibenmahlwerke sind zwar deutlich günstiger als Mahlwerke aus Keramik oder Edelstahl, aber auch qualitativ weniger hochwertig. Universalmühlen sollten Verbraucher dann ins Auge fassen, wenn sie neben Kaffeebohnen auch Nüsse und Getreide zerkleinern wollen.

Bosch MKM 6003 Schlagmesser-Kaffeemühle – Test

Ausgelegt ist dieses Gerät auf eine haushaltsübliche Menge von 75 Gramm Kaffeebohnen. Das Gerät besitzt ein Schlagmesser sowie eine Mahlschale aus Edelstahl. Um unnötige Unfälle im Haushalt, beispielsweise mit Kindern zu vermeiden, ist das Gerät mit einem Sicherheitsschalter ausgestattet. Dank der kompakten Abmessungen von 9 x 9 x 17 cm lässt sich die Bosch MKM 6003 Schlagmesser-Kaffeemühle auch in der kleinsten Küche unterbringen. Da das Gerät aus Kunststoff hergestellt wird, kann es zwischendurch auch problemlos verstaut werden.

Größtenteils sind die Kunden mit diesen Kaffeemühlen mehr als zufrieden, wie unser Test gezeigt hat. Die Kunden vergeben Bestnoten und loben vor allem das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis. Allerdings wird von einigen Kunden bemängelt, dass die Klingen lediglich aus dünnem Blech hergestellt sind.

Grätenteils sind die Kunden mit dieser Kaffeemühle mehr als zufrieden und vergeben Bestnoten. Gelobt wird vor allem das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Bemängelt wird von einigen Käufern allerdings, dass die Klingen lediglich aus dünnem Blech hergestellt sind.

Bosch MKM6003 Schlagmesser-Kaffeemühle schwarz
  • Anschlusswert: 180 Watt
  • Funktion nur bei aufgesetztem Deckel
  • für 75 g Kaffeebohnen
  • Schlagmesser und Mahlschale aus
  • Edelstahl

Die DeLonghi KG 89 Mühle

Die DeLonghi KG 89 in unserem Kaffeemühlen Test zaubert erstklassigen Espresso. Das Gerät überzeugt mit 7 unterschiedlichen Mahlstufen in beliebigem Feinheitsgrad. Dabei ist der Aufwand für eine Reinigung sehr gering. Das Fassungsvermögen ist ebenfalls völlig ausreichend. Die DeLonghi KG spricht vor allem für ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis. Der Mahlgrad ist ausreichend fein und das Ergebnis ein wahrer Kaffeegenuss. Allerdings sind die Mahlgeräusche nicht gerade die leisesten, was jedoch bei sonst nur positiven Punkten zu verkraften ist.

De'Longhi KG89 KG 89 Professionelle Kaffeemühle für bis zu 12 Tassen, Kunststoffgehäuse, silber, 110 Watt
  • Ein/Aus-Drucktastenregelung
  • Transparenter und abnehmbarer Bohnenbehälter
  • Integrierte Reinigungsbürste
  • Fassungsvermögen Bohnenbehälter: 120 g
  • Lieferumfang: DeLonghi KG 89 Professionelle Kaffeemühle

Die Rommelbacher EKG 200 Kaffeemühle

Die Rommelsbacher Mühle ist für Gewürz und Kaffee einsetzbar, Leistung: 200 W,
Sie ist aus Edelstahl und hat ein Fassungsvermögen für Kaffeebohnen von 70 g Produkttyp . Sie sit aufgrund des sehr guten Preis-/Leistungsverhältnisses das meistverkaufte Einsteigermodell.

Angebot
ROMMELSBACHER Gewürz und Kaffee Mühle EGK 200 - 2 Edelstahlbehälter mit Schlagmesser & Spezialmesser, Füllmenge 70 g, Mahlgrad über Mahldauer wählbar, auch für Pesto, Gewürze, Nüsse, Zucker, 200 Watt
  • leistungsstarker Motor, leise im Betrieb, hochwertiges, pflegeleichtes Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl
  • robustes Schlagwerk, Mahlgrad über die Mahldauer individuell einstellbar
  • Ein/Ausschalten per Druck auf Gehäusedeckel, einfache Bedienung und sichere Handhabung
  • abnehmbare Teile spülmaschinengeeignet, abnehmbarer, transparenter Deckel, integrierte Kabelaufwicklung
  • Inklusive: 2 auswechselbare Behälter aus Edelstahl, extra große Füllmenge: 70 Gramm: Mahlbehälter mit 2-flügeligem Edelstahl Schlagmesser, Universalbehälter mit 4-flügeligem Edelstahl Spezialmesser; Kaffeelot mit Reinigungsbürste

Die Graef CM800 im Kaffeemühlen Test

Die Graef ist ein sehr beliebtes Modell für die gehobenen Kaffeegenieser mit Kegelmahlwerk aus Edelstahl mit sage und schreibe 40 Mahlgradstufen. Das Fassungsvermögen im Bohnenbehälter beträgt 350 g, was eine Woche reicht. Die Dosierung wird über eine Direktmahlung in den Siebträger erreicht.

Optimaler Espresso gelingt mit der Graef CM 800 in Kombination mit der Graef ES 85 als Siebträgermaschine*.

Angebot
Graef Kaffeemühle CM 800,128W,‎350 Gramm, 23 x 13.2 x 38.5 cm, Silber
  • Aluminiumgehäuse
  • Edelstahl-Kegelmahlwerk
  • Antistatik-Einsatz
  • 40 Mahlgradeinstellungen
  • Aluminium Schaufelrad

Melitta Kaffeemühle Molino

Das professionelle Mahlwerk der Melitta Kaffeemühle Molino bietet die Möglichkeit, den Mahlgrad in insgesamt 17 Stufen einzustellen. Auf diese Weise kommt jeder Kaffeeliebhaber geschmacklich auf seine Kosten. Zudem lässt sich die Kaffeemenge zwischen zwei und 14 Gramm beliebig einstellen und das maximale Fassungsvermögen liegt bei 200 Gramm. Die Melitta Kaffeemühle Molino zeichnet sich durch ihre Energieeffizienz und die einfache Reinigung aus. So liegt der Stromverbrauch des Gerätes bei lediglich 100 Watt und sämtliche wichtige Einzelteile wie die Mahlscheibe lassen sich für die Reinigung entnehmen.

Zum größten Teil sind die Käufer vollauf mit der Melitta Kaffeemühle Molino zufrieden. Allerdings merken einige Kritiker an, dass sich das Pulver auch bei der feinsten Einstellung nicht für Espresso eignet.

Angebot
Melitta Molino Kaffeemühle – Elektrische Kaffeemühle für bis zu 200g Kaffeebohnen mit 17 individuellen Mahlstufen, für 2–14 Tassen Kaffee, schwarz/rot
  • Individueller Mahlgrad: Mit einem Scheibenmahlwerk aus Edelstahl kannst Du in 17 unterschiedlichen Mahlgradeinstellungen Kaffee mahlen – für jeden Geschmack
  • Viel Platz: Mit einem Fassungsvermögen von max. 200 g bietet der Bohnenbehälter viel Platz für Deine liebsten Kaffeebohnen, ohne ständig nachfüllen zu müssen
  • Gemahlener Kaffee auf Knopfdruck: Einfach die gewünschte Kaffeemenge für 2–14 Tassen einstellen und die elektrische Mühle erledigt die Arbeit für Dich
  • Praktisch & energieeffizient: Die Mühle verbraucht wenig Strom und schaltet sich automatisch ab. Mahlscheibe, Kaffeemahlbehälter und Deckel sind sogar abnehmbar
  • Vielfältiger Genuss: Von aromatischem Espresso bis zu gröberem Kaffeepulver für die Zubereitung mit einer Filterkaffeemaschine oder der French Press – die Melitta Molino macht’s möglich

WMF SKYLINE Kaffeemühle elektrisch

Eine exzellente Qualität bei Kaffee und Espresso verspricht die WMF SKYLINE Kaffeemühle elektrisch, da sie mit einem Aroma schonenden Kegelmahlwerk aus Stahl gefertigt ist. An diesem Gerät lässt sich der Mahlgrad von grob bis fein in zwölf verschiedenen Stufen einstellen, ebenso die Kaffeemenge – zumindest für zwei bis zehn Portionen. Eingefüllt werden können bis zu 280 Gramm Kaffeebohnen.

Auch optisch stellt diese Kaffeemühle ein Highlight in der Küche dar, da sie mit einer Oberfläche aus Cromargan ausgestattet ist wie alle Geräte aus der SKYLINE-Serie. Das Design loben zufriedene Kunden ebenso wie die das einfache Handling und das gute Preis-Leistungsverhältnis. Das einzige Manko: Der Mahlvorgang muss manuell gestoppt werden, wenn die Menge an Kaffeebohnen zuvor nicht exakt abgewogen wurde.

WMF Skyline Kaffeemühle Kegelmahlwerk, Esspressomühle, elektrisch, aus Stahl, 12-stufiger Mahlgrad, 2-10 Tassen, 150 Watt
  • Inhalt: 1x Kaffeemühle aus Cromargan Edelstahl poliert (19,8 x 13,5 x 32 cm, 150 W, Kabellänge 0,8m) - Artikelnummer: 0417020021
  • Aromaschonendes Kegelmahlwerk aus Stahl für exzellente Kaffee- und Espressoqualität
  • WMF Perfect Cut Technologie: Hochwertiges 6-flügliges Edelstahlmesser
  • Bohnenfüllmenge 280g
  • mit Reinigungsbürste, rutschsichere Gummifüße, abnehmbare Bohnen- und Auffangbehälter

Welche Eigenschaften sind in einem Kaffeemühlen Test besonders bedeutsam?

Die Kosten sind für viele Menschen sehr bedeutend. Ein Blick auf das Verhältnis aus Kosten und Leistung wird von Kunden bevorzugt, was zum Kauf einer preiswerten Kaffeemühle führt. Bei schwacher Qualität sind Käufer daher schnell über die Ausgaben für die Kaffeemühlen verärgert, was sich in unserem Test herausstellte. Häufig sind günstige Haushaltsgeräte leider schlecht verarbeitet, was sich in kleinen Schäden äußert. Günstige Produkte werden nämlich mehrheitlich aus Materialien produziert, die einer geringen Qualität gleichkommen. Allerdings setzt eine längere Nutzungsdauer der Produkte den Einsatz von hochwertigen Materialien voraus.

Vor diesem Hintergrund empfehlen wir in unserem Kaffeemühlen Test, nicht die günstigsten Produkte zu erwerben. Sie sollten lieber ein Modell bestellen, das ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis vorweisen kann. Die Bewertungen im Kaffeemühlen Test stellen dar, dass sie mit Mühlen der mittleren Preisklasse die höchste Zufriedenheit vorweisen können. Denn die Kaffeemühlen erreichen in diesem Preissegment eine ansehnliche Lebensdauer.


Die perfekte Kaffeemühle für jede Küche – Fazit und Tipps

Unser Kaffeemühlen Test zeigt, in wie vielen verschiedenen Ausführungen und Designs Kaffeemühlen angeboten werden. Bei den handbetriebenen Geräten wird besonders gerne anspruchsvolles Material eingesetzt, wie beispielsweise edle Hölzer oder elegante Metalle. Eine elektrische Kaffeemühle ist dabei besonders praktisch und bietet innerhalb kürzester Zeit stets gleichwertige Ergebnisse.

Sie sollten beim Kauf darauf achten, dass vor allem die Oberflächen leicht zu reinigen sind. Denn mit Staub ist beim Kaffee mahlen trotz aller Herstellerversprechen immer zu rechnen. Schließlich sollte das gesamte Gerät durch eine einfache Handhabung und einfache Pflege hervortreten, damit der Kaffeegenuss immer gleich bleibt. Außerdem empfehlen wir, auf eine ordentliche Garantie zu achten. Denn auch auch bei hochwertigen und teuren Kaffeemühlen ist und bleibt das Mahlwerk eine klassische Problemstelle. Allerdings hält sich der Ärger über einen Defekt des Mahlwerks in Grenzen, wenn ein entsprechendes Garantieversprechen besteht.

Letzte Aktualisierung am 19.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API