Kaffeepadmaschine im Test

Kaffeepadmaschine Test
Wir haben die Vielzahl einer Kaffeepadmaschine einem ausführlichen Test unterzogen und gehen dabei auf einzelne Geräte detailliert ein. Großer Beliebtheit erfreut sich diese Art der Kaffeezubereitung, denn die Bedienung ist denkbar einfach und der Kaffee schnell zubereitet. Vor allem für Menschen, die keinen großen Wert auf besonders starke Aromen legen, sondern schnell einen leckeren Kaffee morgens kochen möchten, eignen sich diese Geräte bestens. Sicherlich unterscheidet sich der Geschmack des Kaffees aus einer Kaffeepadmaschine von einem Kaffeevollautomaten, doch auch der Preis unterscheidet sich sehr stark. Bekannte Geräte sind beispielsweise die Philips Senseo Maschinen, die bereits bei 50 Euro beginnen. Für die zuvor genannte Personengruppe eine ideale Investition, um in den eigenen vier Wänden guten Kaffee genießen zu können.

In Sachen Technik ist eine Kaffeepadmaschine logischerweise einfacher aufgebaut als ein Kaffeevollautomat. Meist ist die Maschine mit einem Sieb ausgestattet, in das das Pad eingelegt wird. Außerdem ist die Verschlussmöglichkeit, ein Überlaufbehälter sowie eine einfache Navigation vorhanden. Meist ist die Navigation in Form von Signalknöpfen sowie zwei bis drei Tasten zur Steuerung. Die Senseo Maschine gilt hier als erste Kaffeemaschine dieser Art. Eine ähnliche Funktionsweise haben auch Kaffeekapselmaschinen, die wir jedoch in einem anderen Beitrag separat behandeln.

Philips HD6554/68 – bestes Preis-/Leistungsverhältnis im Kaffeepadmaschine Test

Das beste Preis-/Leistungsverhältnis besitzt diese Senseo Maschine von Philips. Für gerade einmal etwas über 50 Euro erhalten Sie eine sehr gute Kaffeepadmaschine in unserem Test. Die Maschine ist Bestseller bei Amazon und bereitet auf Knopfdruck auf Wunsch sogar zwei Tassen gleichzeitig leckeren Kaffee zu. Das Brühsystem ist überzeugend, doch Crema Plus sorgt für eine noch dichtere, goldbraune und feinporige Crema bei Ihrem Heißgetränk. Sie können sogar die Kaffeestärke selbst bestimmen. So haben Sie die Möglichkeit, die Intensität über das Bedienfeld entsprechend auszuwählen – klein und stark oder doch eher mild? Die Wahl liegt bei Ihnen. Besonders die Auswahl an Pads überzeugt bei allen Geräten. Es sind unzählige Hersteller mit ihren Sorten auf dem Markt vertreten, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

 

Philips HD7865/60 Senseo Quadrante

Eine etwas edlere Variante zum vorher vorgestellten Modell ist der Senseo Quadrante. Für einen Preis von 79 Euro ist das Gerät als Amazon’s Choice gelistet. Hier finden sich bereits einige Vorzüge vor, die einen höheren Preis im Vergleich zum Einsteigergerät rechtfertigen. So besitzt die Maschine Edelstahl-Elemente, die das Gerät deutlich hochwertiger wirken lassen. Außerdem ist hier die SENSEO Kaffee Boost Technologie verbaut, mit Sie noch mehr aus Ihrem Pad für einen intensiveren Geschmack holen. Die Crema ist überzeugend und auch die 2-Tassen Funktion ist positiv hervorzuheben. So lassen sich zwei Tassen gleichzeitig innerhalb von nur einer Minute zubereiten. Der Wassertank fasst 1,2 Liter, was ungefähr 8 Tassen entspricht. Der Vorteil ist bei dieser Maschine auch die in der Höhe anpassbare Abtropfschale, so dass jede Tassengröße ihren Platz findet.

 

Philips Senseo HD6592/60 Switch 2-in-1 im Kaffeepadmaschine Test

Ein ganz besonderes Modell in unserem Kaffeepadmaschine Test ist die Philips Senseo Switch. Die Besonderheit liegt zum einen in der Möglichkeit, sowohl Kaffeepads als auch Filterkaffee nutzen zu können. Zum anderen ist die Zubereitung direkt in der Kaffeekanne eine Besonderheit. So können Sie wählen, ob Sie eine Tasse, zwei Tassen oder gar Kaffee in der mitgelieferten Kaffeekanne zubereiten möchten. Dies ist vor allem bei Besuch sehr praktisch, da Sie so schnell eine größere Menge Kaffee kochen können. Die Thermoskanne aus Edelstahl bietet Platz für bis zu 7 Tassen Filterkaffee. Ansonsten lassen sich ein bis zwei Tassen Padkaffee mit der leckeren Crema zubereiten. Außerdem lässt sich die Stärke des Kaffees einstellen, so dass hier für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Kaffeepadmaschine in unserem Test ist für 93,00 Euro erhältlich.

 

Unsere Empfehlung für Milchliebhaber – Philips Senseo HD6574/50 Latte Duo

Wir empfehlen die Philips Senseo Latte Duo allen Cappuccino und Latte Macchiato Liebhabern. Die tolle Milchaufschäum-Funktion bereitet Ihnen hier Ihren leckeren Milchkaffee zu und das per Knopfdruck. Sie füllen Milch in den Behälter und den Rest erledigt die Senseo. Der Milchschaum ist köstlich und heiß, so wie man die Kaffeespezialitäten kennt. Sogar zwei Tassen lassen sich mit Milch zubereiten. Die Senseo Kaffee Boost Technologie ist auch hier mit an Bord, so dass der volle Geschmack des Kaffeepads entfaltet werden kann. Positiv hervorzuheben ist auch die programmierbare Tassenfüllmenge, so dass Sie die gewünschte Kaffeemenge selbst bestimmen kann. Aufgrund der Milchaufschäum-Funktion liegt der Preis hier zwar bei 185 Euro, doch die Maschine ist unsere klare Empfehlung.

 

Rot dominiert mit der Philips Senseo im Kaffepadmaschine Test

Den Abschluss unseres Kaffeepadmaschine Test macht die eingangs vorgestellte Maschine, diesmal jedoch in rot. Die Funktionen sind identisch, so dass Sie auch hier wie gewohnt zwei Tassen gleichzeitig zubereiten können. Crema Plus sorgt auch hier für eine sehr leckere Crema. Die Besonderheit liegt hier in der Farbe. Für gewöhnlich sind Kaffeemaschinen aller Art in schwarzer Farbe oder Edelstahl gehalten. Doch hier sticht die rote Farbe ganz besonders hervor. Wünschen Sie sich eine ausgefallene Kaffeemaschine, sind Sie mit diesem Modell bestens bedient.

 

 

Kaffeepad – wie kam es zu dieser Entwicklung?

Mit der Entstehung der ersten Filtermaschinen kam es zu einer extrem schnellen Verbreitung der Kaffeemaschinen. Dies hatte wiederum einen Preisverfall zur Folge, denn eine normale Kaffeemaschine ist bekannt für eine äußerst lange Lebensdauer. Für die Hersteller dieser Maschinen natürlich nicht unbedingt ein Vorteil, da deren Gewinne eingebrochen sind. Doch hier mussten die Hersteller die Nachfrage der Kunden befolgen und entsprechende Geräte herstellen. Die Nachfrage stieg stetig an, so dass Philips zusammen mit Douwe Egberts die erste Portionskaffeemaschine entwickelte. Hierbei handelt es sich um die heute bekannte Senseo Kaffeepadmaschine.

Weitere bekannte Portionskaffeemaschinen sind unter anderem Nespresso, Cafissimo oder Dolce Gusto. Doch diese folgten erst zu einem späteren Zeitpunkt, denn Philips macht mit Senseo den Anfang dieser Marktlücke.

Vorschriften für Kaffeepadmaschinen

Bei der Verbrauchsware von Kaffeepadmaschinen und den ähnlichen Kapselmaschinen gibt es gewisse Vorschriften, die von den Herstellern eingehalten werden müssen. So muss ein Kaffeepad beispielsweise immer 7 Gramm Kaffee enthalten, damit es verkauft werden darf. Auch bei Kaffeekapseln gibt es ähnliche Vorschriften. Auf diese Weise wird vermieden, dass Hersteller weniger Kaffee einfüllen, um auf diese Weise ihre Gewinne zu steigern.

Viele Kritiker sehen als Hauptnachteil, dass man Kaffeepads nur vom Hersteller selbst kaufen kann. Andere Pads passen nicht in das Gerät, wodurch der Hersteller natürlich deutlich mehr Geld für die Verbrauchsware verlangen kann. Doch dies hat sich mittlerweile geändert, da für alle Arten von Kaffeepadmaschinen günstige Alternativen an Pads verfügbar sind. Diese sind günstiger und Kunden greifen gerne auf diese Alternativen zurück.

 

AngebotBestseller No. 1
Lavazza Kaffee Pads - Classico - 180 Pads - 10er Pack (10 x 125 g)
  • Ideal für Kaffeepad-Maschine: 18 Pads = 125g
  • Geschmack: aromatisch und Ausgewogen
  • Stärke: 6 von 10
  • Jede Mischung wird gemäß unseren strengen Qualitätsstandards zusammengestellt, geröstet und gemahlen.
  • Jedes Pad besteht aus zwei Schichten vollständig biologisch abbaubarem Zellulosefilterpapier.
Bestseller No. 2
Tchibo Caffè Crema Kaffee-Pads, 200 Stück (2 x 100 Pads)
  • Vorteilspack mit 200 einzeln aromafrisch verpackten Pads
  • Jedes Pad enthält 7,4 g Tchibo Arabica
  • Vollmundiges Geschmackserlebnis mit samtiger Löffel-Crema
  • Schonende intensive Röstung
  • Für alle Pad-Maschinen geeignet
Bestseller No. 3
Tchibo Feine Milde Kaffee-Pads, 200 Stück (2 x 100 Pads)
  • Vorteilspack mit 200 einzeln aromafrisch verpackten Pads
  • Jedes Pad enthält 7,4 g Tchibo Arabica
  • 100% natur-milder Tchibo Arabica aus den besten Höhenlagen Lateinamerikas und ausgewählten Anbaugebieten Brasiliens
  • Ausgewogene Kaffeemischung für sanften Kaffee-Geschmack
  • Für alle Pad-Maschinen geeignet
AngebotBestseller No. 4
Senseo Pads Classic, 160 Kaffeepads UTZ-zertifiziert, 10er Pack, 10 x 16 Getränke
  • Ein aromatischer und ausgewogener Geschmack.
  • Biologisch abbaubare Kaffeepads (Nach EN 13432 biologisch abbaubar und industriell kompostierbar). 100 % UTZ-zertifizierter Kaffee
  • Perfekt zubereitet mit der SENSEO Pad-Maschine
  • 111g pro Packung
  • Lieferumfang: 10 Packungen à 16 Pads
Bestseller No. 5
Café Royal Lungo Forte 56 kompatible Kaffeepads für Senseo®*, Intensität 8/10, 1er Pack (1 x 56 Kaffee-Pads)
  • Ihr Café Royal Lungo Forte Pads: Vollmundiger Kaffee mit intensivem Röstaroma und einer Hauch von Walnuss
  • Intensität: 8/10; 56 einzelne Kaffee-pads pro Verpackung für Ihren Kaffeegenuss.
  • Senseo * kompatible Pads: Passend für das Senseo *- und weitere Pad-Systeme.
  • Nachhaltigkeit: UTZ-zertifizierter Kaffee
  • Diese Marke gehört Dritten, die keinerlei Verbindung zur Delica AG haben.
AngebotBestseller No. 6
Melitta 180424 Permanent Kaffeefilter 2 Stück für alle Philips Senseo Kaffeepadmaschinen
  • Wiederverwendbarer Padfilter: Kein Wegwerfen von Pads dank Spülmaschinen geeignetem Dauerfilter.
  • Lieblingskaffee genießen: Ob gemahlener Espresso, entkoffeiniert oder kräftig. Beliebige Kaffeesorte auswählen und die Stärke gewünscht dosieren. Individueller Kaffeegenuss zum genießen.
  • Passend für alle Philipps Senseo Padmaschinen. Einsetzbar in den 2-Tassen-Padhalter.
  • Reduzierte Kosten: Pulverkaffee ist günstiger im Einkauf als Kaffeepads. Schont die Umwelt durch weniger Müll.
  • Lieferumfang: 1 Packung 180424 Melitta Permanent Filter 2 Stück.

Fazit zu unserem Kaffeepadmaschine Test

Sie können unserem Test der Kaffeepadmaschine entnehmen, dass vor allem die Philips Senseo Maschinen den Markt dominieren. So haben diese mittlerweile viele unterschiedliche Modelle auf den Markt gebracht. Sogar das Latte Duo Modell mit Milchaufschäum-Funktion ist erhältlich. Preislich liegen die Geräte deutlich unter den Preisen der Kaffeevollautomaten, was ein klares Argument für diese Art der Kaffeemaschine ist.

Ein klarer Vorteil ist beispielsweise, dass der Kaffee frischer ist als bei einer normalen Kaffeemaschine, da das Pulver erst kurz vor der Zubereitung aus seiner Verpackung entnommen wird. Für Single-Haushalte ist eine solche Maschine praktisch, da diese immer die passende Menge Kaffee zubereiten können, ohne etwas wegschütten zu müssen. Des Weiteren haben Kaffeepadmaschinen eine deutlich höhere Geschmacksvielfalt zu bieten. So sind neben Cappuccino, Espresso und Kakao zahlreiche weitere Kaffeesorten erhältlich.

Sollten Sie doch eher einen Kaffeevollautomaten in einer niedrigen Preisklasse suchen, werden Sie in unserem Test der Kaffeevollautomaten unter 500 Euro sicherlich fündig.

6 Gedanken zu „Kaffeepadmaschine im Test“

  1. I wanted to put you the tiny remark to be able to thank you so much yet again relating to the stunning thoughts you have shared on this site. This is so unbelievably open-handed with you to provide unreservedly what numerous people would have sold for an electronic book to help with making some profit on their own, primarily since you might well have tried it in the event you wanted. Those things likewise worked to become a great way to recognize that someone else have the same passion similar to my very own to see very much more with regard to this problem. I know there are some more pleasurable situations up front for those who start reading your website.

  2. I am commenting to let you know of the fine encounter my cousin’s daughter experienced reading your site. She even learned many issues, not to mention what it’s like to have a wonderful giving mindset to have many people quite simply grasp chosen hard to do subject areas. You really exceeded our expectations. Many thanks for giving the insightful, healthy, educational and as well as easy thoughts on the topic to Jane.

  3. I precisely needed to appreciate you once again. I am not sure the things that I might have handled in the absence of the entire points provided by you on such a problem. It has been a very frightening dilemma in my circumstances, however , looking at the skilled mode you processed that made me to jump over fulfillment. I am happier for this help and in addition hope that you know what a great job you are always getting into instructing others through the use of your web blog. I know that you have never encountered all of us.

  4. A lot of thanks for each of your hard work on this web page. Kim really likes going through investigation and it’s really easy to understand why. Many of us know all of the dynamic method you make powerful strategies on this web blog and as well as improve participation from people on that issue so our girl is in fact learning a lot of things. Have fun with the remaining portion of the new year. You are conducting a really good job.

Schreiben Sie einen Kommentar